Bis Ende 2018 gibt es 3 Jahre Service und eine LITEBLOX Batterie gratis zum Neu- oder Vorführwagen

  • Hallo,


    aktuell gibt es ja bei Lotus bis Ende des Jahres wieder die 3-Jahre-Service-Inklusive-Aktion bei Kauf eines Neu-, oder Vorführwagens aus dem Bestand oder Bestellung eines Fahrzeugs.


    [IMG:https://dqzrr9k4bjpzk.cloudfro…es/13073934/930347618.jpg]


    Da wir nun mit unserem Lotus-Shop.eu offizieller Partner von LITEBLOX sind, legen wir noch eine zum Fahrzeug passende LITEBLOX Batterie drauf. Bei der Elise also eine LB13xx und bei allen V6-Fahrzeugen eine LB19xx. Die Batterien sind deutlich leichter als die von Lotus eingesetzten Super B Lithium Batterien, sind Made in Germany, sehen in Carbon sehr gut aus und haben einen per Smartphone App steuerbaren Hauptschalter und eine Wegfahrsperre integriert.


    Unter dem folgenden link findet ihr den Fahrzeugbestand beider Standorte:

    www.Lotus-Racing.com


    Bei Gebrauchtfahrzeugen geben wir 50% Rabatt auf die Batterien.


    Bei Interesse an einer Batterie ohne Kauf eines Fahrzeugs bitte eine kurze Nachricht an mich. Wir nehmen eure alten Batterien in Zahlung.


    Herzliche Grüße

    Stephan :)

  • Die Batterie sitzt bei der Exige V6 an der gleichen Stelle wie bei der Elise. Also vor dem linken Rücklicht. So weit hinten und oben machen ca. 16 kg Gewichtsunterschied gegenüber der Standardbatterie und 4 kg Gewichtsunterschied gegenüber der Super B Lithium Batterie schon einen Unterschied.


    Hab Dich auf der Motorsport Expo in Köln leider nicht gesehen.

  • Wieso kappelt ihr Euch da? Ist doch ein aktuell sehr gutes Angebot.

    Die beiden machen das eher aus Überzeugung, glaub ich. :-)


    Stephan_Carstens

    wer programmiert euch denn diese furchtbare Übersicht von den zwei Standorten? Echt, ich kann im aktuellen Firefox keine Detailseite der Fahrzeuge öffnen. Nicht das ich ein kaufen wöllte. Aber das nervt wenn eine Seit im Jahr 2018, nicht richtig funktioniert.

  • wer programmiert euch denn diese furchtbare Übersicht von den zwei Standorten? Echt, ich kann im aktuellen Firefox keine Detailseite der Fahrzeuge öffnen. Nicht das ich ein kaufen wöllte. Aber das nervt wenn eine Seit im Jahr 2018, nicht richtig funktioniert.

    Ruhig Blut, mit Safari tut sich da auch nichts :(.

  • Erstmal, nette Idee noch oben drauf so eine Batterie zu geben. Transportiert auch die Message von Lotus mit Light is Right.

    Vielleicht ist es auch nur der Neid, der aus mir spricht, aber wer gibt denn 800 respektive fast 1100 Euro ggü. 80 Euro für ne Standardbatterie aus?

    Da guck ich an mir runter und lass lieber die Weihnachtsgans weg und spare das Gewicht in der Körper- / Fahrzeugmitte ein.

    Und der 2. Punkt: GOTT ICH möchte so fahren können, dass die 14 kg einen Unterschied machen :-)

    Aber schick sieht die aus.

  • Ich glaube Du erkennst die WinWin Situation noch nicht: Wenn Du die Geldsäckchen zum Stephan schickst, könnte es nicht mehr für die Weihnachtsgans reichen, damit hast Du das geringere Gewicht mit der Batterie und deinen persönlichen Gewichtsverlust, wenn es nur noch für Wasser und Reis langt ;)


    Bei Punkt zwei bin ich voll bei Dir!


    Aus diesem Grund und da ich lieber das Leben genieße, als ob es der letzte Tag wäre, langt mir auch ne Batterie vom Verwerter für nen Zwanziger - Hauptsache die Kurbelwelle wird noch gedreht 8o

  • Als Händler bekommt man nicht immer den Respekt vom Kunden den man verdient hat und umgekehrt ebenso.

    Sich im Internet auf ein Wortgefecht einzulassen ist nicht klug, weil es kommt nie gut an. Man sollte immer die Countenance bewahren auf beiden Seiten.

    Ich kaufe leider auch nix, habe die Liteblox schon im 3-Eleven und in der Exige die normale, komme ggf aber als Ersatzteil mal auf ein gutes Forumsangebot zurück. VG

  • Die 3 Jahre service Aktion gibt es bei allen Lotus Händlern, beim Kauf eines Neuwagens Vorführwagens und Bestellfahrzeug. Das Angebot ist gültig bis 20.12.18.


    Somit auch bei uns http://WWW.Blackforest-Lotus.de.

    Jeder der sich für einen Kauf bei BF-Blackforest Lotus entscheidet.

    Profitiert von unserer über 20 Jährigem Lotus Erfahrung.

    Sowie unseren Events auf und neben der Rennstrecke.


    Für jeden Neuwagenkäufer der sich für uns als Partner Entscheidet erhält im Aktionszeitraum eine Individuelle auf ihn abgestimmte Fahrwerkseinstellung auf der Radlastwaage on top.


    See you on http://www.blackforest-lotus.de


    Grüsse Bernd

  • Bernd, Du und die anderen Händler solltet mal den einen im Kollektiv einnorden...


    Zum Glück hat er nun aber ne Werkstatt jetzt an der Hand, damit er seine Kunden dann nicht mehr in Garantiefällen woanders hinschicken muss...


    Nach dem Motto: Neuwagenverkaufspanne sacke ich ein - mit den Kisten herumplagen dürfen sich dann andere

  • Höre einfach mal in die Händler Welt hinein... vor dem Hintergrund halte ich derart aggressives Marketing deplatziert... Newbies in Sachen Lotus können aber ins offene Messer laufen...


    Siehe auch den anderen Thread und den Komplikationen bei der Rechnungsstellung für die Überführung(en)...


    Dieses Gesamtbild fehlt oft den anderen...


    Bis auf den netten Austausch hier zu seiner Motivation und einem Gruß von mir an ihn auf dem HHR hatten wir keinen Kontakt. Es ist auch nichts vorgefallen. Vielleicht habe ich schlicht einfach etwas gegen Menschen, die auf dicke Hose machen und dann im Fratzenbuch nen Hochdruckreiniger als Geschäftführer leihen müssen/wollen - da geht man doch einfach in nen Markt kauft oder leiht dort einen...

    Okay, manchmal laufen die Lotus Geschäfte nicht gut...


    Aber komisch fand ich den Sachverstand bzgl. der 195er auf der 5,5 Felge. Zulässig bei Neuauslieferung aber keine Aussage zu den alten 5,5 Felgen... Sieht so Service aus? Persönlich wäre ich dann lieber bei jemanden, der mehr technisches Verständnis mitbringt..


    Ich mache mir aber durchaus ein Bild, von dem Vordergründigen in sozialen Medien und was sonst noch in der Lotus Welt in D so bequatscht wird... Lang genug bin ich ja schon dabei für ein Gesamtbild.


    Am Service verdienen? Wenn du damit Wartungsarbeiten meinst nein, zumindest nicht in den ersten 3 Jahren. Dann gibt es noch Leute wie Dich und mich, die den Kram dann selbst machen... Wann warst Du mit Deiner Kiste beim Service?


    Achja, das ganze ist nur die Spitze des Eisberges was so im öffentlichen Raum bequatscht werden kann... Den Rest behalte ich dann aber für mich...


    Service ist das was in meinen Augen Bernd liefert:

    Samstag Nachmittag noch seine Leute in den Schwarzwald entsenden, um die Weiterfahrt von Lotus Fahrern zu ermöglichen oder die Geo Einstellung im Rahmen des Angebots...


    Und was merkt man nun mehr? Eine leichte Batterie oder eine Geo am Fahrzeug?

  • Die Batterie sitzt bei der Exige V6 an der gleichen Stelle wie bei der Elise. Also vor dem linken Rücklicht. So weit hinten und oben machen ca. 16 kg Gewichtsunterschied gegenüber der Standardbatterie und 4 kg Gewichtsunterschied gegenüber der Super B Lithium Batterie schon einen Unterschied.


    Hab Dich auf der Motorsport Expo in Köln leider nicht gesehen.

    War idR am Stand, war nur 1x am Mittwoch von 12:30 bis 13:15 in einem Vortrag.

  • Und was merkt man nun mehr? Eine leichte Batterie oder eine Geo am Fahrzeug?

    Also meine Kunden (Profirennfahrer) spüren die 10 kg Unterschied am Auto definitiv und auch ihre Position, das Zusammenspiel von Tankgewichtsabnahme und abbauenden Reifen ist heute der Schlüssel zum Sieg in den GT Meisterschaften … aber sie spüren das natürlich nur, wenn auch die Geo stimmt.

    Also liegt der Lotus München doch richtig, wenn sie leichte Batterien anbieten oder Lotus Black Forest die Geo auf Radlastwagen anbietet … beides zusammen wäre noch besser und sollte bei Lotusfahrern eh Kundenwunsch sein. Und über Weihnachten abnehmen macht keinen Spaß. Da schrauben wir lieber leichtere Teile hin. Sind wir uns also alle einig?


    Also, ich bin kein Profipilot, aber halbwegs sensibel und kann den Unterschied zwischen Geos, leichteren Rädern und ner größeren Gesamtmassenänderung spüren … vor allem wenn die Gesamtmassenzunahme rechts sitzt und rummault, dass es ihr wieder mal zu schnell ist! Das spürt man doppelt.

  • Das ist hier ganz bewusst ein Platz für Händlerangebote. Ob ein Angebot passend und attraktiv empfunden wird ist doch schlicht persönlich. Aus diesem Gedanken könnte auch jemand das Wertaufbewarungsmittel haben und einfach nur Bock.


    Soviel zum "blaßlabern" ;)


    Implikationen zu Rechnungslegungsthemen sind in diesem Kontext einfach voll daneben.

  • @mcsel:

    Irgendwie finde ich das schon komisch...Du bist schon lang dabei....schön. Dann erinnerst Du Dich sicherlich auch noch wo Lotus in Deutschland stand, bevor Stephan auftauchte.....
    Da gab es Lotus praktisch nicht. Hier oben in HH gab es einen Händler, der nachweislich bei mir versucht hat mich zu betrügen. Dieser ist heute nicht mehr existent.
    Der jetzige offizielle Händler hier oben nun ja.....der Mann in der Werkstatt ist aber gut.
    Es hat sich viel getan...und auch andere machen mittlerweile auch offiziell gute Arbeit für Lotus....BF Komotec etc...
    Hier wurde schon so manchem durch Stephan geholfen....auch Leuten, die das Auto nicht bei ihm gekauft haben.
    Und auch der Stephan ist nachts um halb Elf an einem Samstag am Telefon gewesen und hat einem sofort geholfen...obwohl selbst auf einer Party.
    Ich finde es extrem schlimm ein Bashing zu veranstalten ohne mit jemandem persönlich je zu tun gehabt zu haben. Das zeichnet leider kein gutes Bild.


    Und größtenteils haben wir ja jetzt einige gute Händler und Werkstätten in D, die alle nicht die riesen Firmen sind und mit viel persönlichem Einsatz sich um die Lotus- Verrückten kümmern.


    Und zurück zur Werbung:

    Schön, dass es die Aktion wieder gibt. Andere Firmen tauschen ja gerade Diesel um, warum dann nicht auch die Aktion von Lotus und sie ist bestimmt ein Anreiz.

  • Der jetzige offizielle Händler hier oben nun ja.....der Mann in der Werkstatt ist aber gut.

    Nebenbei bemerkt, was Auswärtige vielleicht nicht wissen:

    Auch Stephans Mann in der Werkstatt ist spitze - und auf gemeinsamen Ausfahrten (er ist selbst Elisefahrer) ebenso hilfsbereit. Und dieser Mann arbeitet nicht erst seit heute für Stephan, geschweige denn mit Lotus.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Klar hatte Lotus Schwierigkeiten, das lag wohl aber eher an dem breiten Fahrzeugangebot und der überragenden Qualität... Gut, das Fahrzeugangebot ist nun vielleicht nicht unbedingt breiter geworden, aber zumindest ansprechender, zahlreicher in den Varianten und die Qualität scheint erwachsener geworden zu sein...


    Für mich ist Stephan also nicht der Lebensretter für Lotus in Deutschland...


    Schön auch, dass Ihr ihn habt auf ner Party erreichen können... Ich habe ihn zu normalen Geschäftszeiten damals in Dresden erreichen wollen... Irgendwann war dann tatsächlich ne Dame dran und wir vereinbarten einen Rückruf, der niemals erfolgte... Soviel zur Erreichbarkeit...


    Auf nochmalige Anfrage meinerseits hatte ich dann Preise für Gebrauchtteile genannt bekommen, die einem die Socken ausgezogen haben... egal dachte ich mir und hab das einfach als Finanzierung für den Glaspalast gesehen...


    Solche Angebote, die hier bekannt gemacht wurden, sind wichtig für Lotus, daher machen die das auch...


    Stephan und Bernd haben das gepostet - Du siehst ja anhand der likes welches gut ankommt, insbesondere auch bei denen die länger dabei sind...


    Du kannst ja auch mal den anderen Thread raussuchen, worin es ums Eis essen gehen ging um Fratzenbilder fürs Fratzenbilder zu schießen...


    Der Kunde hat wohl das ganze hier gepostet, da er bilateral nicht mehr weitergekommen ist. Okay, verständlich bei den Entgleisungen eines Geschäftsmannes - da wird es bilateral eventuell nicht viel anders gelaufen sein...


    Wie auch immer, Punkte die DER KUNDE aufgezeigt hat hier zu wiederholen wird ja zensiert... Du kannst dort aber nachlesen, das es offenbar trotz mehrfacher Anläufe nicht klappte den Fehler zu beseitigen - objektiv betrachtet spricht das erstmal nicht für eine Werkstatt - und es offenbar dann keine Rechnung für den Transport gab...


    Das veranlasste mich dann den Nutzer unbekannterweise zu unterstützen, was letztlich auch gefruchtet hatte - leider war eben die getroffene Tonalität (es war dann Stephans Entscheidung auf dieser Ebene das fortzusetzen) und die öffentliche Offenlegung notwendig, damit sich endlich etwas bewegt. Dann konnte man auch zeitnah, trotz des Eis Ausflugs, den Fehler finden. Und der Erinnerung nach war der Kunde selbst schuld, aufgrund der verbauten Heckleuchten...


    Wie auch immer: Ein logisches Vorgehen hätte sofort angegangen werden können. Wer derjenige mein Kunde, hätte ich gebeten auf den ausgelieferten Stand zurück zu rüsten, wenn dann der Fehler noch vorliegen würde, hätte ich mich dann darum gekümmert bis der Fehler weg ist und wäre nicht für PR Zwecke zur Eisdiele... Ich weiß, Ansichten mögen da unterschiedlich sein...

    Idealerweise wäre der Aufwand damit nur bei einem Telefonat und Rückrüstung der Heckleuchten durch den Verursacher selbst gewesen. Stattdessen musste das Fahrzeug mehrfach hin und her gefahren werden und ne Werkstatt beschäftigt werden müssen... also ist nur Aufwand mangels logischem Vorgehen entstanden...


    Wundersamerweise heißen das wohl einige gut, insbesondere diejenigen die meine Kommentare disliken - bin ja aber nicht hier um jeden gefällig zu sein, will ja auch nicht deren Kohle, die vielleicht eine Gefälligkeit vorausetzen würden... und letztlich ist mir das auch egal, was andere jetzt mit einem Dislike einem genau sagen wollen. In aller Regel bekommen sie dann die Zähne selbst nicht mehr auseinander - siehe niclas im Thread vom Carstens Verkaufsthread...


    By the way, Stephan hatte damals hoch und heilig versprochen, sich als Privateperson hier zu bewegen und nicht mehr als Händler... So viel zu seinem Ehrenwort!

  • mcsel68 : hast du mal ne ne abweisung von stephan auf deine annäherungsversuche bekommen, oder warum ist er dein liebligensfeind?? :P;)


    aber mal im ernst, lass doch endlich mal gut sein mit der "stephan-eisdielen-fratzenbuch" diskussion. selbst der blue1000 hat kein problem mehr mit der sache und die beiden haben sich damals geenigt.

  • Hab überhaupt kein Problem mit ihm als Privatperson... Dankbar wäre ich ihm nur, wenn er sein Wort hält und einem nicht ständig was andrehen will...


    Mit Vertretern, die einem was andrehen wollen, hatte ich schon immer meine Probleme... 😏


    Ob er sich direkt oder erst nach Offenlegung in Foren um seine Kunden kümmert ist mir eigentlich auch egal. Kunde werde ich bei ihm niemals 😎

    Auch seine Werkstatt brauche ich zum Glück niemals... da würde ich die Kiste lieber abfackeln lassen, als mein Geld dort auszugeben... ;)


    Andere können das gerne machen, von irgendwas muss er ja leben - vielleicht langt es dann auch für nen Hochdruckreiniger :thumbsup: