Suche Winterreifen und / oder Felgen für Exige Sport 350

  • Ich bin auf der Suche nach einer günstigen Möglichkeit meine Exige im Winter weiter fahren zu können (meine Winterschlampe wurde vorgestern verkauft).


    Am Besten einen gebrauchten Satz Felgen (müssen nicht original sein), mit oder ohne Reifen.

    Nach meinen Recherchen müssten das dann vorne 7.5J x 17H2 ET26.3 und hinten 8.0J x 18H2 ET14.4 sein:



    Mir würde auch schon eine Info helfen welche Felgen man generell noch auf die Exe machen kann, mit den gängigen Online Felgen-Konfiguratoren komme ich nicht weiter.


    Oder vielleicht kennt ihr einen Online Konfigurator bei dem man noch nach Felgengröße, -breite und ET suchen kann?


    Danke für euren Support,


    Micha

  • Ja, das macht die Sache mit der Auswahl geeigneter Felgentypen ja nicht gerade einfach.


    Verschiedene Felgendurchmesser, gepaart mit exotischen ETs und dann noch verschiedene Lochkreise ...

    Daher die Frage: Welche Felgen kommen denn überhaupt in Frage?

    Wer andere als original Lotus Felgen montiert?

  • Es gibt von ProTrack das ONE. Ist - so glaube ich - eine Felge, welche im flowforming-Verfahren hergestellt wird, kommt mit Festigkeitsgutachten und daher i.d.R. per Einzelabnahme eintragungsfähig.


    https://de-de.facebook.com/ProTrackWheels/

    https://www.protrackwheels.com/index.php/felgen/one


    Bei Fragen einfach kurz mit dem Inhaber Christoph Penisch Kontakt aufnehmen, der ist echt nett und hilfsbereit!!! Hatte mit ihm Mitte des Jahres Kontakt, da meinte er, dass er dran ist für die Exige V6 nen passenden Felgensatz auf den Markt zu bringen. Lt. Homepage gibts das Rad in 7,5 x 17 ET 20 mit Lochkreis 5 x 110 für die Vorderachse ab 219,- €. Am besten mal kurz bei ihm durchklingeln lassen, wie weit er ist.

    ET 20 aftersale vs. ET26 OEM-Gussfelge ist kein Problem, da die Komo-Tec Schmiedefelgen die gleiche Einpresstiefe haben - selbige hab ich auch montiert und ohne Probleme eingetragen bekommen.


    Das ONE ist nebenbei genauso leicht bzw. schwer wie die Schmiedefelge von Lotus, die von TeamDynamics alias Rimstock produziert wird.


    Siehe Komo-Tec Produktliste:

    https://komo-tec.com/Shop/Exig…hmiederad-Exige-S-V6.html


    Wenn du dich doch noch anders entscheidest und mehr Geld ausgeben willst, gibt's noch HRE Räder von Laptime-Performance. Liegen vermutlich nur in ner anderen Preisliga. Sind aber bisher das Leichteste, was ich bis dato gefunden habe mit 6,4 kg für die Vorderachse- und 7,4 kg für die Hinterachse.


    https://www.laptime-performance.de/projekte/lotus-exige-380/

  • Wenn du dich doch noch anders entscheidest und mehr Geld ausgeben willst, gibt's noch HRE Räder von Laptime-Performance. Liegen vermutlich nur in ner anderen Preisliga. Sind aber bisher das Leichteste, was ich bis dato gefunden habe mit 6,4 kg für die Vorderachse- und 7,4 kg für die Hinterachse.


    https://www.laptime-performance.de/projekte/lotus-exige-380/

    So ab 1666€ das Stück. Joar, kann man machen als Winterfelgen. Sehen an sich ja auch gut aus.

  • Gerne, kein Problem!

    Kannst ihn ja vielleicht von mir grüßen. Bin der mit der gelben V6 aus Fulda. ;)


    Bin selber evtl. an den Felgen in 8 x 17 interessiert, da dann vielleicht mit leichten Umbauten ein 235/40 Reifen auf der Vorderachse der Exige V6 möglich wäre.


    Laptime-Performance fährt wohl auf der 380Sport mit den 8x17 HRE-Felgen einen 235er Reifen an der VA.