HeiFi‘s Elli Fred

  • Hallo Liebe Forenmitglieder,


    möcht mich kurz vorstellen. Mein Name ist Heinz, bin 35 Jahre und komm aus dem schönen Salzburg. Habe viele Jahre Honda Vtec Civics (EG6, EG9, EP3, FN2) gefahren und bin dann aus beruflichen Gründen zu BMW übergelaufen. Aktuell fahre ich einen Z4 E89 23i von dem ich mich aber jetzt trennen werde. Durch Zufall kam mir die Tage ein MK2 Rover mit 120 PS BJ 2001 unter und ich bin hin und weg. So wie es aussieht werde ich mir den Wagen im Lauf der Woche holen.


    Da ich immer schon Honda verseucht war, bin ich auf die äußerst geniale Lösung mit dem K20 (ich liebe diesen Motor!) bei der Elise aufmerksam geworden, jedoch sind die Kosten für den Umbau meines erachtens nicht tragbar. Besteht dei Möglichkeit einen B16A2 bzw B18C6 mit überschaubarem Kostenaufwand in die Elise zu Pflanzen? Diese Motoren waren in den alten Civics bzw. Integras. Honda hatte ja auch lange Zeit Rovermotoren in deren Autos, jedoch keine 1,8er soweit ich weiß. Würd mich freuen wenn mir da der ein oder andere ein paar Infos geben könnte.


    Werd mich jetzt noch weiter in das Thema Elise hier im Forum einlesen und freue mich schon auf interessante Gespräche, Diskussion und das ein oder andere Come Together.


    Sonnige Grüße

    Heinz

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Herzlich Willkommen hier im Forum.

    denke du wirst den ein oder anderen brauchbaren oder auch nicht brauchbaren tip hier im forum bekommen.

    wenn er in deiner garage steht schick ruhig mal ein paar bilder

    grüsse vom niderrhein

    bonnieandclyde

    Kein Schwanz ist härter als das Leben

  • Herzlich Willkommen.

    Der Umbau ist nicht wegen dem Motor so teuer sondern wegen der Adaption ins Auto. Es ist also egal welchen Motor du einpflanzt. Du brauchst neuen Auspuff, Antriebswellen, Motorhalter. Die Kühlwasserleitungen müssen angepasst werden und die Elektrik. Das allein macht sicher 70-80% des Aufwandes. Wenn das ne Werkstatt macht ist das halt teuer.

    In Österreich ist JuBu-Performance der Platzhirsch. Aber es gibt auch einige versierte Schrauber aus Ö mit Honda Erfahrung hier im Forum, mir fallen blos die Namen nicht ein. Lies mal dich hier durch dann kannst die Kollegen ja mal zu deren Meinung fragen.


    Aber auch den Rover kann man mit überschaubarem Aufwand auf 150-180ps bekommen, gerade wenn man selber schrauben kann.


    Viele werden jetzt maulen du sollst erst mal fahren lernen bevor du mehr Leistung einbaust. Ist prinzipiell was dran.

    Ich würde erst mal schauen das Fahrwerk optimal auszulegen und einzustellen. Reifen und Bremsen gehören auch dazu.


    Wünsch dir viel Spaß mit dem Wagen, gruß werki

  • hallo werki,


    danke für die info und den rat mit der fahrwerk und bereifungssituation. ich möcht auch ein fahrsicherheitstraining machen und die elise mal lernen. bin auch der meinung dass am anfang die 120ps absolut ausreichen werden, aber man weiß ja nie was kommt. lg Heinz

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • der 1,8er ist ja hubraum seitig erst auch dorthin gekommen, wo er ist...


    fahr erstmal die Rover eli so... und bevor man in den River Geld versenkt würdebich direkt den K20 nehmen... oder was neueres...


    Für selber macher wird es halt günstiger... Ernn Fu es machen lässt, haste ja dann in der Zwischenzeit Gelegenheit selbst was zu verdienen... Sollte sich also in Grenzen halten, wenn man seine Wochenden frei haben will...

  • weil wirs in österreich nicht so einfach haben. die kiste muss typisiert werden, und das ist bei uns teilweise echt ein kampf, aber was noch viel schlimmer ist, ich muss nova zahlen, und ich schät das werden bei der elise 20% sein. somit kostet mich der holländer ca 37K. Das ist mir dann doch zu viel wenn ich ehrlich bin.


    lg

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • muss revidieren, ein user hier im forum hat 9% nova für nen R bezahlt. Aber trotzdem nochmal ne schöne stange geld die man da ablegen darf.

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Hallo auch hier im forum

    Wenn du wem zum tratschen brauchst, wir sind mittlerweile ein paar Leute aus Salzburg (2,inkl mir aus tennengau)

    Bin auch vorher honda gefahren, sogar nen integra type R, den ich erst heuer verkauft hab

    Also einfach melden mit deiner tel nummer, dann kommst in unsre WhatsApp gruppe :)

    Lg

  • HeiFi83

    Changed the title of the thread from “Neu, aus Salzburg und angehender Elise MK2 Rover Besitzer” to “Ein neuer aus Salzburg”.
  • Es ist soweit, am Mittwoch bekomm ich meine Elise ☺️


    Es handelt sich um eine englische 111S die auf Linkslenker umgebaut wurde. Das Fahrzeug hat 50k Miles auf der Uhr und steht sehr gepflegt am Platz.


    Vom Vorbesitzer wurde bereits gemacht:

    ZKD

    Zahnriemen

    Alukühler mit Samco

    Kupplung

    Nitron Fahrwerk (hat da jemand nen TÜV für Ö? Ansonsten stehts zum Verkauf)

    Dreieckslenker gepulfert

    Bremsen neu

    Stage 2


    Zum Fahrgefühl kann ich noch nicht sooo viel sagen da ich mich erst mal an die Elise herantasten muss. Die Heimfahrt am Mittwoch beläuft sich auf knapp 300km, genug um ein klein wenig Gefühl für die Kleine entwickeln zu können.


    Paar Kleinigkeiten möcht ich noch ändern und vielleicht hat ja jemand noch den ein oder anderen Tipp für mich. Folgende Dinge sind geplant:

    Momo Sportlenkrad m. Narbe

    Air Intake System (hat wer was?)

    Rückfahrkamera mit Funk

    Andere Hupe

    Komplettfolierung (geht das überhaupt vernünftig bei da Elli?)


    Freu mich wie ein Schneekönig und werd am Mittwoch sofort berichten wenn ich wieder zuhause bin ☺️

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • British Racing Green würd ma zusagen. Gibts stellen die gar nicht sauber geworden sind bei dir? Hast du ein paar fotos für mich :)


    LG

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Hier ist ein Foto: Noch einer aus München

    Weitere kann ich machen bzw raussuchen. Da die Folie nur bedingt gedehnt werden kann, wurde an einigen Stellen (Lufteinlässe, um die Heckklappe, an den Rückleuchten) gestückelt. Du solltest dir auch bewusst sein, dass eine Folie nie so edel und glänzend aussieht wie ein Lack. Dafür kann man sie öfter mal wechseln und der Lack darunter bleibt schön.

  • Sieht sehr gut aus! Was kostet ne folierung in etwa?


    Das garmin schau ich mir gleich an ☺️

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Hallo HeiFi,


    Gratulation zum wirklich schön gemachten Auto! Die Sache mit dem Lenkrad und dem Air-Intake würde ich mir aber zweimal überlegen. - Und wenn Du Dich dann doch dafür entscheidest, auf keinen Fall das Luftfiltergehäuse oder das alte Lenkrad verkaufen, da ein späterer Besitzer bestimmt gerne rückrüsten möchte.


    Bei der Hupe soll die Stebel Nautilus an Krach nicht zu übertreffen sein - frag Mattes...

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Vielen Dank für den tipp mit der stenel nautilus. So eine offensichtliche carbon airbox möcht ich eigentlich eh nicht. Gibts da irgendwas das von der optik her unauffälliger ist, keine leistung frisst und dennoch gut klingt?


    Die origanalparts möchte ich mir ohnehin behalten :)


    Danke LG Heinz

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Vielen Dank für den tipp mit der stenel nautilus. So eine offensichtliche carbon airbox möcht ich eigentlich eh nicht. Gibts da irgendwas das von der optik her unauffälliger ist, keine leistung frisst und dennoch gut klingt?


    Die origanalparts möchte ich mir ohnehin behalten :)


    Danke LG Heinz

    Fahr erstmal diese Saison mit dem Stage 2. Auf Dauer kann einem der Lärm auch auf die Nerven gehen, vor allem in Verbindung mit einer anderen Airbox.

  • vielen dank für euren rat, ihr habt recht, ich würd das intake sowieso erst im winter verbauen. jetzt mal langsam an die elise herantasten :)


    fahrsicherheitstraining ist auch schon gebucht, somit steht einem sanften start ans ende der saison nichts mehr im wege :)


    LG Heinz

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Hi Petz,


    vielen Dank, freu mich schon wie Bolle! Mittwoch bin ich das erste Mal mit ihr unterwegs. Auch wenns 250km Autobahn sind ;)

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!