Abdeckung hinter Sitzen entfernen

  • Ok, hab die Abdeckung runter, die plastikkappen konne man in der tat gut wegklappen um die umlenkrollen abzuschrauben, danach halt mit überraschend viel gewalt rauszerren.


    Jetzt steh ich hier mit dem Komotec Prügel für die Schrothgurte und frag mich in welche bohrungen die eingeschraubt werden soll. Die über der umlenkrolle? Denn für die Bohrungen darunter ist die stange zu kurz. Aber die Gewinde darüber, sind doch gar nicht zugänglich.

  • ACHTUNG


    Ich habe zwar keine Ahnung, wie man die Abdeckung oder die Original-Gurte ausbaut, aber:

    KomoTec hat in den letzten Wochen ein paar Exige gefunden, bei denen Lotus überraschend und ohne Erklärung oder Vorankündigung eine andere Rückwand/Rückwand-Abdeckung verbaut hat. Dabei haben sich auch die Position der Bohrungen für die Aufnahme der Gurtstrebe für vier-Punkt-Gurte geändert. KomoTec hat daraufhin am Beispiel unserer Exige letzte Woche extra eine neue Gurtstrebe anfertigen lassen um die auch in die anderen Fahrzeuge einbauen zu können.

    Vielleicht ist das bei Dir auch so und das der Grund, warum Du nicht die passenden Löcher für Deinen "KomoTec-Prügel" findest?

    Es soll wohl keinen erkennbaren Zusammenhang mit den Fahrgestell-Nummern geben. Wahrscheinlich bleibt Dir dann also nichts anderes übrig, als das bei KomoTec überprüfen zu lassen...


    Liebe Grüße

    Kai

  • Zitat

    KomoTec hat in den letzten Wochen ein paar Exige gefunden, bei denen Lotus überraschend und ohne Erklärung oder Vorankündigung eine andere Rückwand/Rückwand-Abdeckung verbaut hat.

    Das scheint auch bei mir die Lösung zu sein, denn die mir vorligende Strebe kann so auf keinen Fall verbaut werden.



    Zitat

    Könntest Du mal Fotos machen und online stellen?

    Ich plane die Aktion auch bald.

    Was genau möchtest du denn sehen? Der Koffer steht jetzt einige Tage so rum bis der neue Prügel kommt. Hab also Zeit den englishen Schabernack genauer zu begutachten.



    Hätte ich auf meinen Maschinen nicht so viel Arbeit würde ich mir eine Gurtstrebe selber herstellen, aber der Artikel von Komotec ist schon recht gut für den Preis.

  • Moment!

    Die Gurtstrebe, die KomoTec in unsere Exige gebaut hat, war das erste Exemplar. Quasi ein Prototyp. Ich weiß nicht, ob sie die schon zur "Sonder-Serien-Reife" gebracht haben! Das Teil, das man in KomoTecs Online-Shop bestellen kann, ist die "normale" Gurtstrebe.

    Besser Du rufst mal dort an!


    By the way: die Sonderanfertigung sieht ebenfalls ziemlich solide aus und ist -zumindest im sichtbaren Teil- gut verarbeitet und ist sorgfältig lackiert (oder sogar pulverbeschichtet?).

  • Ja hab schon mit KomoTec heute telefoniert, ich glaube, ich bekomme dann vielleicht das zweite gefertigte Teil. Muss leider auch mindestens zwei Wochen warten bevor der Hersteller liefern kann. Was an sich schon eine gute Lieferzeit ist bei neu hergestellten Bauteilen.


    Ich bin ganz froh das des recht unkompliziert ging mit Komotec. Besser als wenn ich mir auf meinen Maschinen eine Endstufenstrebe aus dem vollen fräsen lasse. Ich kenn bei sowas keine Grenzen ^^ .