Baldiger Neuzugang - Freiburg/Frankfurt

  • Hallo zusammen,
    Da dies der 'allgemeinste' Thread ist, poste ich mal hier - ich hoffe ich bin richtig!
    Nach länger Autoenthaltung, und als ehemaliger MX-5 Fahrer habe ich mich nach etwas Überlegung und Lesen für eine Elise entschieden. Sie soll als 'Alltagsauto' dienen, wobei damit eher gemeint ist dass Sie mein einziges Auto ist - zum 'täglichen Einkauf' werde ich Sie nicht groß verwenden.
    Ich selbst fahre gerne (d.h. Autobahn nein danke), schraube und löte auch gerne, mache also meine Bremsenwechsel selbst - bin entsprechend nicht Technik- unbegabt :P .



    Da ich ab nächster Woche auf die Jagd gehen werde (gebraucht, S2, LHD, ~20-25k€), würde ich Euch gerne ein paar Fragen stellen:
    - Versicherung: habt Ihr Tipps, welche Versicherer die Elise günstig einschätzen?
    - LHD: sollte ich einen Umbau erwägen, falls ich keine LHD finden sollte? Was ist hier eine Preis-/Zeitschätzung?
    - sonstige Tipps zum Kauf (Foren, Entscheidungstipps und Schwachstellenbeschreibungen durchgelesen), bzw. danach...?


    Vielen Dank schon mal,
    Christian

  • Zwecks Versicherung kann ich dir einen Kontakt bei der Mecklenburgischen Versicherung vermitteln, die seit meiner Elise eine "Spezial Einstufung" haben.
    Anhaltspunkt was ich zahle: 585 EUR p.A. (SF34 - Ganzes Jahr angemeldet - 9.000km)

  • Hallo Kaspro,


    Also ich würde Dir empfehlen auf ein Stammtischtreffen in deiner Nähe zu gehen.
    Da kannst Du einige Leute kennen lernen die sehr erfahren sind und dir eine gute Beratung geben können.
    Am Ende musst Du natürlich selbst entscheiden, grundsätzlich ist die Idee eine Lise zu kaufen die beste die Du je haben konntest, spreche da aus Erfahrung.... :D
    Viel Erfolg
    Gruß
    Yoshi
    PS leg dich nicht vorher fest S1 oder S2... Versuch erst mal beide zu fahren oder nur mitzufahren, das führt dann zur richtigen Entscheidung.

    ...."Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen".... (the one and only K.S.)

  • … also ich hatte meine erste Liese bei der WWK versichert. VK bei SF21 (war das da glaube ich…) waren das unter 400 EUR p.a.
    War eine Elise R (RHD) - als "Vergleichsfahrzeug" wurde der BMW Z3 herangezogen. Auf Nachfrage bekam ich dann noch die Bestätigung, dass im Falle eines Totalschadens das Wertgutachten herangezogen wird und nicht der Zeitwert eines BMW Z3 :D … somit alles gut.


    Die zweite Liese habe ich nun in der Schweiz versichert (… also "eingelöst", wie ich in der CH als Ausländer mit germanischem Migrationshintergrund gelernt habe) - die rufen de facto andere Summen auf - aber das mag wohl auch am BigMäc Index in der Schweiz liegen ;-)

  • Hallo Christian,
    mein Tipp: Du solltest dein Avatarbild ändern falls Du nicht zufällig Verwandte in Oberhausen hast und die Suche hier benutzen..


    Gruß
    Ralf

    Moin Ralf,
    Na das ist doch ein Welcome Package... erster Thread und gleich zwei Abmahnungen :P
    FYI: mein Gravatar hab ich schon seit Jahren, werde es aber sobald ich was zu zeigen habe entsprechend ändern - und an die Suche und Forenüberschriften muss man sich halt erst einmal gewöhnen... allerdings findet man zu nicht all meinen Fragen was Sinnvolles/Aktuelles.


    Also dann sage ich mal: Hallo Ralf, schön Dich hier zu treffen! :thumbup:

  • Hallo zusammen und Danke schon mal für Eure Antworten. Ja vielleicht sollte ich mir wirklich etwas mehr Zeit nehmen - mich jucken halt die Finger (könnt Ihr wahrscheinlich nicht verstehen... :D )!
    Ich sehe schon, das mit den Versicherungen ist ein trial and error Spiel... ich bleib dran und melde meinen Erfolg!
    Grüße,
    Christian

  • Hallo Christian,


    wenn du aus der Gegend Freiburg kommst, dann würde ich eventuell auch mal bei BF anfragen.
    Bernd hat meistens auch Gebrauchte im Angebot und ist bei dir mit einem Standort gleich ums Eck..


    https://www.blackforest-lotus.de/


    Manchmal hat er auch eine Gebrauchte da, die noch nicht inseriert wurde.
    Würde mal anfrufen.


    Und wenn es dann doch von Privat ist, dann frag hier nach ob einer das Fahrzeug kennt und nehme
    einen erfahrenen Lotus Schrauber zum durchsehen des Fahrzeugs mit.
    Sonst kann es passieren, daß du etwas kaufst, was Du bei genauerem hinschauen gar nicht willst.


    PS: hat sich schon mehr als einmal bei den Lotus bestätigt: Wer billig kauft, kauft zweimal oder muß sehr viel schrauben.



    Willkommen im Land der Vollidioten... Please login to see this picture.


    Grüße
    Smacmac



  • - Versicherung: habt Ihr Tipps, welche Versicherer die Elise günstig einschätzen?
    - LHD: sollte ich einen Umbau erwägen, falls ich keine LHD finden sollte? Was ist hier eine Preis-/Zeitschätzung?
    - sonstige Tipps zum Kauf (Foren, Entscheidungstipps und Schwachstellenbeschreibungen durchgelesen), bzw. danach...?

    Hi Christian,


    willkommen hier im Forum!
    Bezüglich Versicherung ist jeder Rat sinnlos, denn zwei unterschiedliche Mitarbeiter derselben Versicherung werden Dir oft völlig unterschiedliche Angebote machen. Die Streuung ist enorm!


    Was das RHD-Thema angeht, hatte ich auch vor, meinen Wagen umzubauen. Aber da ich mich so rasend schnell an das Sitzen auf der "falschen" (eigentlich richtigen) Seite gewöhnt habe, bin ich sehr schnell wieder davon abgekommen und habe die ~5.000 € lieber anderweitig investiert.


    Den wichtigsten Tipp zum Kauf wirst Du sicher öfter lesen: Als Einsteiger NIE ein Auto alleine ansehen, ohne jemanden dabeizuhaben, der sich auskennt. Wenn Du ein Begierdeobjekt gefunden hast, poste hier eine Anfrage, ob jemand Lust hat zur Besichtigung mitzukommen. Es gibt natürlich vertrauenswürdige Verkäufer, bei denen das nicht nötig ist, aber die kennst Du vermutlich noch nicht.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Hallo Christian herzlich Willkommen im Forum.
    Wir haben unsere Showrooms in der Nähe von Freiburg. Gerne kannst du unverbindlich in Villingen vorbeikommen. Hier haben wir gerade eine Elise MK2 Rover reinbekommen die deinen Anforderungen entsprechen könnte. Momentan hatten wir noch keine Zeit das Fahrzeug auf Mobile.de zu inserieren.
    Hier mal die Daten:
    Sportstourer 120PS
    Deutsche Erstauslieferung
    3. Hand
    Letzter Besitzer hat das Fahrzeug 2007 bei uns gekauft
    70.000km
    Scheckheft gepflegt
    Inspektionen inkl. Zahnriemen wird vor Auslieferung neu gemacht
    Farbe Alu-Silber-Metallic, Alufelgen schwarz matt, Leder Alcantara-Ausstattung schwarz/blau
    Frontclam wurde nach einem Parkrempler (reiner Kunststoffschaden) repariert und neu lackiert (vor ca. 3 Jahren)
    ansonsten waren keine Beschädigungen am Fahrzeug
    Preis 24.900€


    Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne per E-Mail oder Telefon (0172/9342421) kontaktieren


    Viele Grüße Bernd

  • Hallo und willkommen.
    In Hessen gibt es einiges an Fahrzeugen und Fahrern.


    Es gibt einen reinen Lotus Stammtisch, wir hier auch announced.


    Daneben fährt eine gemischte Gruppe (Seven, Lotus, Opel Speedster, Smart, ...) durch die Gegend, wenn die Saison los geht, mit Fachgesimpel danach. Wenn wir wieder was planen schreibe ich es auch hier rein.


    Generell empfehlen sich solche Treffs, um sich etwas mit der Materie vertraut zu machen.


    Mit Schrauber Erfahrung bringst du schon mal gute Voraussetzungen mit.


    Na Ja einiziges Auto würde ich nur machen, wenn ich es nicht brauche.
    D.h. damit nicht auf die Arbeit fahren und einkaufen müssen. Hab ich 5 Jahre gemacht als ich in Frankfurt gewohnt und gearbeitet habe. Kann man machen ist aber Scheiße.


    Wie schon geschrieben wurde ist ein Lotus so speziell, dass man ohne einen Spezialisten viele Fehler - gerade beim Kauf - machen kann.

  • Hallo zusammen und Danke für Eure Antworten und Tipps!
    Da ich in 1-2 Wochen mir in FRA eine Arbeitswohnung hole werde ich dort mal nach einem Stammtisch schauen - fahren ohne Auto is halt schlecht ;)
    Ich habe mal etwas rumgeschaut - RHD ist ja tatsächlich 5-8k€ teurer... ja, das werde ich mir nochmal überlegen - umbauen kann man ja immer noch.
    Kennt Ihr diese hier/was haltet Ihr davon: https://suchen.mobile.de/fahrz…html?id=257493965&lang=de ?
    Generell, wie ist Eure Einstellung zu dem Verkäufer (Antwort gerne via PM) / gibt's hier jemand in Berlin ;) ?


    Danke und Grüße,
    Christian

  • Kennt Ihr diese hier/was haltet Ihr davon: suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=257493965&lang=de ?

    Wie Du an der VIN erkennen kannst, handelt es sich um einen umgebauten Rechtslenker mit Klimaanlage. Die Qualität der Umbauarbeiten kann extrem unterschiedlich sein, also Augen auf! Bedenke: Die Zahlen im Tacho sind MEILEN, keine Kilometer.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Ja ehrlich gesagt bin auch generell noch etwas verwirrt von der Preisgestaltung... wie sollte man denn - über den Daumen - die km Leistung einschätzen? Wie bei anderen Fahrzeugen, oder gibt es auch hier Besonderheiten (Rover/Toyota)?
    Die scheint ja mehr auszumachen als das Baujahr?! Oder ist das nur der Fall bei den momentan Verfügbaren... :D

  • Die Leistungsentfaltung ist bei Rover und Toyota recht unterschiedlich. Besonders die "R" ist etwas für Freunde höherer Drehzahlen.
    Grundsätzlich sind die Rover deutlich einfacher aufgebaut und deshalb auch wesentlich leichter. Ideal für Puristen. Wer Wert auf ABS und Airbag legt, kommt an einer Toyota-Motorisierung allerdings nicht vorbei.


    Die "ewigen" Sticheleien zwischen S1- und S2-Fans sind eigentlich meistens Diskussionen über Rover oder Toyota. Jedes Auto hat seine Qualitäten, es kommt darauf an, erstmal in sich selbst hineinzuhorchen, was man eigentlich will. Ich habe für mich das ideale Auto gefunden (auch wenn es mir gerade etwas Sorgen macht). "Dein" Auto sieht vielleicht ganz anders aus.


    Niedrige Kilometerleistungen sind tatsächlich oft realistisch. Kann man meist gut über das Service-Heft nachvollziehen. Die Preise sind - anders als bei "normalen" Autos aber üblicherweise nicht von Baujahr oder Laufleistung abhängig, sondern nur vom Zustand. Ist ein Motor verbraucht, kommt halt ein neuer rein. Andere Autos landen dann verrostet auf dem Schrott.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Das ist eine super Info, danke - ich nehme mir definitiv etwas mehr Zeit zum Kauf und 'in mich hören' - und lasse mir auch so einige Optionen offen... wird sich doppelt lohnen 8o