EX430 und CO2

  • Hallo liebe Umrüster. Ich habe meine V6 Bj.2014 auf EX430 umrüsten lassen. Nach ursprünglichen 235 Gramm CO2 sind jetzt 290 Gramm CO2 im KFZ-Schein unter Punkt V.7 eingetragen. Dadurch erhöht sich auch die KFZ-Steuer um EUR 2,00 pro zusätzlichem Gramm. Wieviel Gramm habt ihr nach der Umrüstung drinstehen?
    Was ich auch noch merkwürdig finde, dass meine Exe EURO5 hat, während die neuen EURO6 und 219 Gramm haben. Nach der Umrüstung sind doch alle EX430 gleich! Müsste da nicht auf EURO6 umgeschlüsselt werden können?

    Edited once, last by Sixpack ().

  • Ich weiß nicht inwieweit man ein Tuningkit mit einer Werksleistungssteigerungmit einhergehendem Abgasgutachten vergleichen kann.

    Gruß
    Harald


    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. Zitat: Walter Röhrl

  • Also ich habe Euro 6 mit auch 235 Gramm CO2


    Ist EZ 2017 aber Baujahr 2015.


    Zahlen muss ich genau 350 Euro,
    wie schaut Deine Berechnung aus?

    Bj.2014, Euro 5
    290 Gramm CO2 (vor dem Umbau 235 Gramm)
    2,00 EUR je angefangene 100ccm + 2,00 EUR je Gramm/km über 95 Gramm/km. Das ergibt EUR 460,00 EUR für 12 Monate.

  • Hallo liebe Umrüster. Ich habe meine V6 Bj.2014 auf EX430 umrüsten lassen. Nach ursprünglichen 235 Gramm CO2 sind jetzt 290 Gramm CO2 im KFZ-Schein unter Punkt V.7 eingetragen. Dadurch erhöht sich auch die KFZ-Steuer um EUR 2,00 pro zusätzlichem Gramm. Wieviel Gramm habt ihr nach der Umrüstung drinstehen?
    Was ich auch noch merkwürdig finde, dass meine Exe EURO5 hat, während die neuen EURO6 und 219 Gramm haben. Nach der Umrüstung sind doch alle EX430 gleich! Müsste da nicht auf EURO6 umgeschlüsselt werden können?

    Was mich noch interessiert, wie sieht es denn nach dem Umbau mit der Versicherung aus, ist Deine Einstufung gleich geblieben?


    Grüße Volkhard

  • jungs...however..wer D Zug fährt muss Zuschlag zahlen war noch nie anderes.
    bei meinem KT Upgrade hab ich gleich mal die versicherung gewechselt sonst hätte ich wegen dem tuning bei der Versicherung erst mal mehr bezahlen müssen, da ja alles eingetragen wurde.

  • =O=O=O


    Wieso ist das denn so übertrieben teuer? Kostet ja soviel wie ein 3L TDI.
    Ich zahl mit der 111R 120€ im Jahr bei 210Gramm!

    Weil auch der Zulassungszeitpunkt zählt.


    Für meine R, EZ2010 (oh, böse, 2010 noch Euro4) zahle ich 188 Euro. Deine wird wohl früher zugelassen worden sein.

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • Was mich noch interessiert, wie sieht es denn nach dem Umbau mit der Versicherung aus, ist Deine Einstufung gleich geblieben?


    Grüße Volkhard

    Haftpflicht wurde mir bestätigt, bleibt unverändert. Kasko wurde abgelehnt. Die Haftpflicht für einen vergleichbaren Cayman <X würde allerdings nur die Hälfte vom Lotus kosten. :cursing:

  • Da könnt Ihr Euch bei denen bedanken, die ständig auf Versicherungskosten die Kiste aufpolieren lassen, wenn es mal wieder abseits der Straße gekracht hat, da ja auch Rennstreckenbesuch ohne Erzielung der Höchstgeschwindigkeit bereits oft entfallen ist.


    Anderenfalls, wenn man das Kleingeld nicht hat und nen Porsche da günstiger ist, kann man sich ja diesen dann zu legen...