2. Sportwagencharity Nürnberg am 31. Juli 2016 - ANMELDUNG ERFORDERLICH

  • Hallo Zusammen,


    am 31. Juli findet bei uns auf dem Gelände des Ofenwerks in Nürnberg die 2. Sportwagencharity statt.


    Es startet morgens um 9 Uhr und es werden 2 kleine Ausfahrten mit jeweils ca. 30 km stattfinden. Bei der ersten Ausfahrt wird der Beifahrersitz einem Kind zur Verfügung gestellt. Bei der zweiten Ausfahrt wird die Mitfahrt "verkauft" für 25,- Euro, die selbstverständlich in den großen Spendentopf fließen.


    Es gibt allerhand Rahmenprogramm und wir haben unseren Showroom natürlich auch geöffnet.


    Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich für die Planung, da maximal 150 Sportwagen teilnehmen dürfen. Aktuell ist die Lotus-Quote noch etwas dünn und wir wollen den Kindern doch nicht unbedingt eine Mitfahrt im Porsche zumuten?!? :D


    Alle Infos zur Sportwagencharity


    Herzliche Grüße
    Stephan :)

  • Hallo!


    Sau geile Idee! Leider ist die Entfernung für mich a bisle zu groß.
    Sollte man aber unbedingt mal bei uns anbeiten. z.B. Motorworld


    Grüße

    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

  • Oje. Wie was? Hä? Wie? Wollten die Lotus nicht dabei haben, weil die zu wenig Leistung haben? Was ist das den für eine Logik?
    Es geht doch darum Kinder die große Augen machen eine Freude zu bereiten und das für einen guten Zweck?
    Kleine und große Kinder freuen sich doch über einen Lotus genauso wie über einen Ferrari oder Lambo.


    Naja Schade.

    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

  • Pffff, meinst du, ein Kind fällt vom Hocker, weil die Elise 120 oder 260 PS hat? :rolleyes:
    Heutzutage wird auf den Autospielkarten nichts mehr unter 500 PS gehen.
    Ein Bekannter war auch neulich auf irgendeinem "Sportwagentreff" mit dem Evora 400.
    Er war der Einzige, dessen Fahrzeug weniger als 500 PS hatte. :whistling:

    FSK 18

  • Bei dieser Veranstaltung sind Lotus ausdrücklich gern gesehen und das nicht nur, weil es für uns quasi ein Heimspiel ist und wir die Veranstaltung unterstützen.


    Exotischer als unsere Kisten ist bisher wahrscheinlich nur der Bugatti Veyron und evtl. der McLaren. Und bei 150 Fahrzeugen wird es eine schöne Mischung aus alt und neu, sehr schnell und schnell, selten und sehr selten geben... :-)

  • Stark.
    Für mich ist Nürnberg leider auch (deutlich) zu weit … und meinen Mitfahrgelegenheit würde ich ggf. auch selber kaufen, wenn die 220 PS den Herrschaften nicht ausreichen :saint:

    _________________________________________________________________________________



    "Auto racing began 5 minutes after the second car was built." H. Ford

  • Bisher habe ich andere Sportwagenfahrer immer sehr aufgeschlossen gegenüber unseren Plastikflitzern erlebt. Äußerungen zu zu schwacher Motorisierung oder zu günstigem Preis höre ich immer nur von Lotusfahrern selbst.


    Und nun zurück zum Thema...wir brauchen Sportwagen mit freiem Beifahrerplatz!

  • Hi Stephan,


    ich finde die Idee super! Wenn ich an dem Tag nicht schon in Hockenheim bei der F1 wäre, wäre ich sehr gerne dabei gewesen. Bitte ähnliche zukünftige Veranstaltungen auch hier posten.


    Lg,
    TS

  • Hallo Stephan,


    leider hast Du an diesem Wochenende einen schlechten Termin ausgewählt, weil am 30. Juli ein großes Lotus- Treffen an der Motorworld
    in Böblingen stattfindet und noch F 1 in Hockenheim ist.




    Gruß


    Siegfried