Lichtmaschine defekt?

  • Guten Abend liebe Lotus Gemeinde,


    seit gut 5 Wochen habe ich ein Problem mit der Lichtmaschine. Fahrzeug ist eine Elise MK2 von Anfang 2001.
    Plötzlich erschien die Warnlampe im Tacho mit der Batterie. Zu Hause angekommen, Lima wie folgt kontrolliert: Batteriespannung gemessen 12,4V, dann Motor an gemacht, Spannung an der Batterie 12,4V, Spannung an der Lima ebenfalls 12,4V. Dann den Motor aus gemacht und mal die Stecker und Anschlüsse kontrolliert. Hatte auch den Stecker für den Voreregerstrom abgezogen und wieder angesteckt. Motor wieder angemacht, und die Warnleuchte ist immer noch an. Dann den Motor wieder aus gemacht, die Batterie mit einem Ladegerät geladen und nochmals die Kabel abgetastet. Am nächsten Tag dann Motor an und siehe da, nix leuchtet mehr. Daraufhin habe ich wieder den Motor angemacht und die Spannung an der Batterie und der Lima gemessen, siehe da die Spannung beträgt 14,4 V. Also dachte ich alles wieder ok.
    Gut 3 Wochen später wieder das selbe Spiel, Warnleuchte an und alles kontrolliert. Bin dann wieder so vorgegangen wie zuvor... Dann habe ich die Liesel 2 Tage stehen gelassen und wollt dann wieder nachschauen. Die Warnleuchte war bei laufendem Motor wieder aus.
    Heute dann wieder die Warnleuchte aufgeleuchtet. Musste dann damit kurz wohin und zwischendrinn ging die Warnleuchte aus und kurz darauf wieder an...


    Was kann da los sein? Dass die Lima mal funktioniert und dann das nächste mal wieder nicht.
    Ich werd gerade nicht schlau draus und hab in den weiten des www kein solches Problem bisher gefunden.


    Hoffe ihr könnt mir Helfen.


    Grüße Tobi

  • Mess mal, ob 12V an der offenen Erregerleitung anliegen.
    Wenn ja und immer, auch bei Gewackele, dann ist die LM hin.
    Schau auch nach, ob die dicke Leitung von der LM an den Anlasser OK ist.
    Intern kann es in der LM zu einem Wackler kommen, z.B. an den Schraubterminals.

    Lotus Elise MK1 Honda K20a2+:)

  • Danke dir für deine Antwort. Die Spannung an der Erregerleitung stimmt, sind aktuell 12,5 V. Die Schrauben sind alle fest, hatte bereits die leitung kontrolliert und nichts entdeckt. Dann muss ich wahrscheinlich mal die Lima ausbauen und checken/ tauschen...

  • Moin Zusammen,

    ich habe ziemlich genau das gleiche Problem wie TLE. Batterieleuchte im Kombi leuchtet seit kurzem durchgehend. Batterie wird nicht geladen. Spannung an Batterie und an der LiMa sind identisch.

    Frage in die Runde: Wo an der LiMa finde ich die Erregerleitung um zu überprüfen ob dort die 12 V anliegen?

    Gibt es weitere Punkte die ich überprüfen sollte bevor ich in eine neue LiMa investiere?

    Fängt echt gut an, habe das Fahrzeug grad mal zwei Wochen :rolleyes:

  • an einer S1 ist das ein dünnes Kabel, welches mit Kabelschuh an die LM gesteckt wird.

    Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist das Kabel gegen Masse kurzgeschlossen oder die LM zieht es auf Masse. In den allermeisten Fällen ist der Regler defekt, sprich den Hitzetod gestorben.

    Lotus Elise MK1 Honda K20a2+:)

  • Ich habe an meiner LiMa nur die rote Leitung zur Batterie und den folgenden Stecker gefunden. Ich nehme an, dass keins davon die Erregerleitung ist, oder?

    Ist die Erregerleitung von oben sichtbar/ erreichbar?

    Kann ich irgendwie rausfinden ob "nur" der Regler defekt ist? Nach meinem Verständnis kann man den auch einzeln tauschen, korrekt?

    Danke euch!

  • Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist das Kabel gegen Masse kurzgeschlossen oder die LM zieht es auf Masse. In den allermeisten Fällen ist der Regler defekt, sprich den Hitzetod gestorben.

    Sehe ich genauso. Ist auch ein übliches Problem. Es gibt irgend eine Bastellösung wo der Regler getrennt von der LiMa montiert wird. Bei den Denso LiMas kann man den Regler auch separat kaufen.


    Replacement Regulator for 100Amp Denso Alternator [LRMAR2] - €81.32 : Elise Shop, Performance parts for your Lotus Elise

  • Moin Zusammen,


    danke für eure Antworten! :thumbup: Ich bin mir zu 99% sicher, dass das Batteriesymbol bei eingeschlateter Zündung leuchtet. Von daher gehe ich aufgrund eurer Beiträge von einem defekten Regler aus.

    Ich bin aktuell noch im Urlaub, wollte mich aber schon mal an die Bestellung der Ersatzteile machen und bin hierbei noch etwas hin- und hergerissen. Da ich das Fahrzeug noch keine zwei Monate besitze, würde ich gerne eine möglichst schnelle Reparaturmöglichkeit wählen. Der Sommer ist kurz 8) So wie ich das sehe bieten sich mir hier verschiedene Möglichkeiten:

    1. In die Werkstatt bringen, (relativ) viel Geld bezahlen, dafür schnell wieder fahren zu können bevor der Sommer rum ist. Möchte ich eigentlich nicht.

    2. Einen Austauschregler kaufen, wie AlexB ihn verlinkt (Replacement Regulator for 100Amp Denso Alternator [LRMAR2] - €81.32 : Elise Shop, Performance parts for your Lotus Elise). Wäre dies im Falle einer S2 eine Plug&Play Lösung? Also mit der Regler an seiner ursprünglichen Position? Ist in der S2 eine Denso Lima verbaut, wie es im Shop gefordert wird?

    3. Versetzen des Originalreglers nach der Anleitung von marko im SELOC Forum. Erscheint mir prinzipiell machbar, wird mich aus dem Bauch heraus aber am meisten Zeit kosten. Auch wenn es wahrscheinlich die optimale Lösung wäre.

    marko: Hast du zufällig eine Übersicht der benötigten Teile zur Hand? Da der initialregler aus dem SELOC Forum ja nicht mehr lieferbar ist, hattest du ja schon diesen hier empfohlen, korrekt?

    Regler 13,5 - 15,5V BMW Motorrad R65 R75 R80 R100


    Zufällig jm aus dem Großraum Braunschweig hier unterwegs der mich hierbei ggf. vor Ort unterstützen könnte? :saint:

    Danke für eure Rückmeldungen und ein schönes WE! 8)

  • Hier.

    Ich will auch so einen externen Regler für meine Brise Lima, der ist mir hops gegangen…oder der Gleichrichter, keine Ahnung. Die Ladespannung ging auf über 15V, da hab ich sie ausgebaut. Ist auch immer ziemlich warm geworden.


    Jetzt brauchen wir nur noch einen Elektriker. 😂

    *** Ein Gebrauchsrennwagen besteht zu min. 3% aus Gaffertape ***

  • Wäre dies im Falle einer S2 eine Plug&Play Lösung? Also mit der Regler an seiner ursprünglichen Position? Ist in der S2 eine Denso Lima verbaut, wie es im Shop gefordert wird?

    Wenn die orginale drin ist wohl eher nicht. Und wenn du ne Klima in deinem Auto hast ist die Denso auch nicht Plug & Play. Mußte mir als ich die Klima noch drin hatte ne Hülse mit dezentraler Bohrung anfertigen.

  • ich habe gerade meine Lichtmaschine (MM) auf externen Regler nach Markos Anleitung umgebaut. Bin noch nicht viel gefahren, aber scheint zu funktionieren. Bisher hab ich den Regler nur im Kofferraum hängen

    If one day the speed kills me

    don´t cry because i was smiling

  • wenn sie rot sind und quasi kurzgeschlossen gegen Masse, dann sind sie OK.

    Wenn sie schwarz verkokelt sind, der Isolierlack fällt dann oft in schwarzen Flocken ab, dann gab es einen Isolationsfehler nach Masse. Das passiert eher mit nur einer der drei Phasen. Es saugt dir dann auch die Batterie leer.

    Lotus Elise MK1 Honda K20a2+:)

  • Hallo Networker, wie auf dem Bild oben zu sehen eine BOSCH bei Rover.

    Batteriekontrollleuchte leuchtet bei Zündung ein nicht, Probleme mit der Erregerspannung, im Idealfall Kabelbruch am Stecker oder der Regle.

    Batteriekontrollleuchte leuchtet, Probleme an der Ausgangsseite ( kann natürlich auch durch den Regler verursacht sein )