CST LIGHTWEIGHT DRIVERS CUP 2018

    • CST LIGHTWEIGHT DRIVERS CUP 2018

      Hallo liebe Lightweight-Freunde,
      auch in der Saison 2018 haben wir wieder eine schöne Slalom-Challenge auf die Beine gestellt und freuen uns, wenn wir wieder viele Lotus, Speedster, Seven u.ä. am Start zu sehen

      Wie jedes Jahr, starten wir in drei Leistungsklassen, so daß kleinmotorisierter Lotus, ebenso solche Chancen zu gewinnen hat, wie der aufgerüstete bzw. PS-Stratke Bolide. Fahrspaß und ein nettes Zusammentreffen steht neben einer schönen sportlichen Challenge natürlich im Vordregrund.

      Es gibt auch eine Premiere bei der CST und dem Seven-IG Cup zu feiern.
      Wir fahren unser erstes internationales Event, am 31. März, am Vorarlberg in Röthis. Hier freuen wir uns natürlich sehr, wenn Ihr für eine tolle Präsenz in Österreich dazu stoßt. Wir fahren dort einen Mega-Run, wie wir sagen. Das heißt wir fahren richtig viel. Nämlich 3 Wertungsläufe und einen Trainingslauf pro Rennen. Zwei Rennen finden wie immer an CST-Events statt.

      Ansonsten ist dort auch wirklich viel los, mit allem was schnell ist und vier Räder hat. Es wird sehr spannend.

      Unsere Saisontermine 2018:

      31. März, Röthis (OSTERREICH)
      07. April, Heilbronn
      28, April, Kronau (TRAININGSSTAG UND EINTELLFAHRTEN)
      05. Mai, Konau
      27. Mai, Hockenheim
      07. Juli, Offenbach
      14. Juli, Nürnberg
      04. August, Potzberg
      01. September, Kronau
      13. Oktober Kronau (SAISONFINALE)

      Doppelstarter auf einem Fahrzeug sind kein Problem.

      Mehr Infos und Einschreibung zur CST auf cst-trophy.de

      Wir freuen uns auf jeden Sportfahrer.
      Beste Grüße
      Boris
    • <p>Hi Hi,</p><p><br></p><p>ich habe auch Interesse, an einzelnen Terminen als Gaststarter dabei zu sein.</p><p><br></p><p>Frage:</p><p><br></p><p>- Kann ich auch spontan kommen, oder sollte ich mich ankündigen?</p><p>- Kann bei allen Terminen den ganzen Tag gefahren werden? Für 2-3 Runden wäre die Entfernung zu weit</p><p><br></p><p>Mich interessieren vor allem diese Termine:</p><p><br></p><p>07. April, Heilbronn<br>28, April, Kronau (TRAININGSSTAG UND EINTELLFAHRTEN)<br>05. Mai, Konau<br>27. Mai, Hockenheim</p><p><span class="redactor-invisible-space">01. September, Kronau<br>13. Oktober Kronau (SAISONFINALE)<span class="redactor-invisible-space"><br></span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space"><br></span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space">An allen werde ich nicht dabei sein, aber 2-3 sollten es schon sein ;=)</span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space"><br></span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space">Viele Grüße</span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space"><br></span></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><span class="redactor-invisible-space">Stefan</span></span></p>
      Solange ich in die Elise passe, solange mache ich mir keine Sorgen um meinen BMI
    • <p>Hi Hi,</p><p><br></p><p>ich habe auch Interesse, an einzelnen Terminen als Gaststarter dabei zu sein.</p><p><br></p><p>Frage:</p><p><br></p><p>Kann ich auch spontan kommen, oder sollte ich mich ankündigen?</p><p>Kann bei allen Terminen den ganzen Tag gefahren werden? Für 2-3 Runden wäre die Entfernung zu weit</p><p><br></p><p>Mich interessieren vor allem diese Termine:</p><p><br></p><p>07. April, Heilbronn</p><p>28. April, Kronau (TRAININGSSTAG UND EINTELLFAHRTEN)</p><p>05. Mai, Konau </p><p>27. Mai, Hockenheim</p><p>01. September, Kronau</p><p>13. Oktober Kronau (SAISONFINALE)</p><p><br></p><p>An allen werde ich nicht dabei sein, aber 2-3 sollten es schon sein ;=)</p><p><br></p><p>Viele Grüße</p><p><br></p><p>Stefan</p>
      Solange ich in die Elise passe, solange mache ich mir keine Sorgen um meinen BMI
    • Hallo Stefan,

      Bei dem Trainingstag in Kronau, kann man spontan kommen.

      Die anderen Termine sind Challenge-Days. Hier ist es teilweise nötig sich vorher zu melden, bzw. eine Vornennung zu tätigen. Ich kündige das immer auf der CST-Seite, so ca. 2 Wochen vor dem Termin an. Ich empfehle also sich da ab und zu mal einzuwählen.

      Für die Kronau Termine ist keine Vorankündigung nötig.
      Für Hockenheim und Heilbronn dann schon.

      Bei den Slalom-Veranstatlungen haben wir immer einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe für ein Rennen.
      Wir fahren IMMER 2 Rennen. Heißt wir haben schon ordentlich Fahrspaß an so einem Tag. Das ist auch wichtig, weil die CST-Fahrer aus einem großen Radius in Deutschland an solch einem Tag zusammenkommen, und es sich eben lohnen muß das man eine weite Anreise in kauf nimmt.

      Wir freuen uns wenn Du dabei bist.

      Wenn Du noch fragen hast, kannst Du mich auch gerne per Mail kontaktieren.

      Grüße
      Boris
    • ES HAT SICH NOCH EINE ÄNDERUNG ERGEBEN:

      TERMIN 11. AUGUST FLUGPLATH MAINZ-FINTHEN IST DAZU GEKOMMEN:

      Unsere Saisontermine 2018:

      31. März, Röthis (ÖSTERREICH)
      07. April, Heilbronn (Kleine Grüne Hölle)
      28, April, Kronau (TRAININGSSTAG UND EINTELLFAHRTEN)
      05. Mai, Konau (Fahrsicherheitsgelände)
      27. Mai, Hockenheim (Rund um die Mercedes Tribüne)
      07. Juli, Offenbach (Käsmühlring)
      14. Juli, Nürnberg (Festplatz)
      04. August, Potzberg (Bergslalom)
      11. August, Mainz-Finten (Flugplatz)
      01. September, Kronau
      13. Oktober Kronau (SAISONFINALE)

      Es sind 6 Streichergebnisse für die Jahreswertung vorgesehen. Es werden also die 6 schlechtesten Ergebnisse oder 3 nicht gefahrene Veranstaltungen für das Gesamtergebnis gestrichen.
    • OK Boris, dann muss ich mal meine Regierung fragen, ob ich die Fuhre zerlegen darf ;)

      Stimmt das, Startgelder 50 € ?

      Gruß Didi


      Hab mir grad mal den Streckenplan vom Hockenheim angeschaut...das ist dann aber nicht auf der Rennstrecke...auch nicht kleiner Kurs, sondern auf der Übungsanlage vom ADAC ?
      hockenheimring.de/sites/defaul…enplan_DIN_A4_web_0_0.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fliegerdidi ()

    • Hallo Didi,

      Zerlegen wollen wir da nichts. Schon gar nicht ein schönes Lieschen. ;) Die Kurse sind in der Regel sehr sicher gestellt, das eben nichts passiert. Ein gewisses Risiko fährt natürlich immer mit. Für das Even am Hockenheim-Ring muss man pro Rennen 50 EUR rechnen. Es ist aber auch laut Veranstalter ein kleiner Snack inbegriffen. Ganz genaue Infos kann ich so ca. 2 Wochen vor Event auf der CST-Page cst-trophy.de veröffentlichen.

      Dieses mal fahren wir rund um die Mercedes-Tribüne. Die Streckenführung ist neu. Wir sind selbst gespannt.
    • Wir haben in dieser Saison eine neue SONDERWERTUNG FÜR EXIGE V6, EVORA UND CO.

      Auch mit einer Exige V6, einem Evora, KTM X-Bow, und ähnlichen Fahrzeugen die über 180 cm breit ist es möglich spannenden Slalomsport zu betreiben. Das sind Fahrzeuge, die in der Regel in Klasse 2 an den Start gehen aber ein Handicap aufgrund Ihrer Ausmaße gegen schmale Seven und Elisen haben. In der neuen XL-Wertung mitfahren kann, welches Fahrzeug von Werk aus breiter als 180 cm ist, und mehr als 1100 Kilo wiegt. (Ausnahme KTM X-Bow). ein Alfa 4 c oder die neue Renault Alpine oder die Lotus Exige Modell 1 und 2 starten aber in Klasse 2. Die Fahrzeuge werden in dieser Saison aber alle in Klasse 2 starten aber nochmals gesondert gewertet. Wenn das Interesse groß genug ist, wird es vermutlich 2019 eine eigene Klasse XL geben.

      Zur Teilnahme bitte bei der CST einschreiben. Mehr Info auf cst-trophy.de