JUBU Performance ECU Kit für Elise MK 3 1,6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JUBU Performance ECU Kit für Elise MK 3 1,6

      Hallo Zusammen
      Hier mal ein Kurzen Bericht über den Umbau an meiner Elli.

      Bei 8000 km habe ich mich endschlossen den Turbodrive 200S von KT einzubauen.
      Die Leistungssteigerung konnte sich sehen lassen 196 PS und 220 Nm Drehmoment.
      Einstiges Manko an dem Umbau war, das die ECU in engen Kurven immer wieder das DPM aktivierte. Und der Motor nahm kein Gas mehr an. Wenn man das DPM ausgeschaltet hat war der Eingriff nicht ganz so hart aber immer noch vorhanden.

      Wie heißt das so schön, wenn man einmal Blutgeleckt hat!

      Ich habe mir gedacht, dass da noch was gehen müsste, so habe ich mich erst mal um die Schwachstellen des Motors gekümmert. Bei 20000 km habe ich dann den Umbau erweitert und für dem Motor neue Pleuel und Kolben nach meinen Angaben angefertigt lassen und verbaut.

      Den Ladedruck habe ich dann von 0,5 bar bis auf 0,9 bar schrittweise erhöht. Die maximale Leistung lag mit der originale ECU bei 230 PS und 220 Nm Drehmoment. Leider war hier in Deutschland niemand in der Lage die ECU sauber abzustimmen.

      Auf der Suche nach einer anderen ECU habe ich gesehen dass die Jungs von JUBU Performance für ihren Turbo Kit eine eigene ECU verbauen. Nach einigen Telefongesprächen mit Martin von JUBU. Hat sich schnell heraus gestellt, dass sie auf die gleichen Probleme gestoßen sind wie ich.
      Er sagte mir dass die ECU frei programmierbar sei und dass die ECU auch mit einem Turbodrive 200S laufen wird.
      Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 250 PS und 265 Nm Drehmoment.
      Alle Funktionen sind erhalten geblieben wie ABS, DPM, Sporttaste. Das neu Abgestimmte DPM funktioniert einwandfrei.
      Es lässt sogar einen gewiesen Drift zu ohne gleich das Auto auszubremsen. Das gute an dem Umbau ist, das man wieder zur originalen ECU zurückkehren kann ohne den Kabelbaum zu ändern.

      Nochmals vielen Danke für die Kompetente Hilfe an das JUBU Team.


      Gruß Andy :D :D :D
    • Schau Dir mal das Avatar Bild vom Supperpeppi an :D

      Damals soll die Kiste auch 250 Pferdchen gehabt haben, bevor der Motor hoch gegangen ist und das Bild entstand :thumbsup: 8o

      Warum macht ihr eigentlich so nen Aufriss bei nem 1,6er anstelle direkt die 1,8 Maschine mit Luftpumpe zu holen? :whistling:

      Und bis wieviel ist eigentlich das Getriebe freigegeben? 8o

      Und was sagt der TÜV eigentlich dazu? =O

      Sodele, mal etwas Gegenwind in Deine verkappte Werbeeinblendung :saint:
    • mcsel68 schrieb:

      mimi. schrieb:

      Ich glaube der Andy fährt schon ein paar Jahre mit dem Turbodrive rum !
      Paar Jahre sind relativ, wenn man im Jahr nur wenige Kioomter zusammenkratzt...
      Mal schauen, wie viele Kilometer das noch bei der Konfiguration werden :thumbsup:

      Nicht umsonst hat das Komotec dann bei ca. 200 Pferdchen belassen :D
      ..hat er doch geschrieben 12.000km, warum pisst Du den Kollegen gleich so an ? :/
    • Naja ich hätte vermutet, dass es eher an der Qualität und Haltbarbeit der JUBU Produkte liegt. Einen Motor von denen hatte ich noch nicht, aber schon andere Teile und die waren, sagen wir mal qualitätsoptimiert.

      Und was ist so höre von der 500 und 550 PS Conversion der V6 lässt ähnliches hoffen.


      Ich wünsche Andy alles Gute mit der Conversion. Wenn der Unterbau steht, denke ich wird es recht haltbar sein. Die Software scheint ja zu halten, was sie verspricht.

      Trotzdem wäre rein wirtschaftlich ein Neukauf deutlich günstiger gewesen. Aber so ist ein Hobby halt.
    • mimi. schrieb:

      mcsel68 schrieb:

      mimi. schrieb:

      Ich glaube der Andy fährt schon ein paar Jahre mit dem Turbodrive rum !
      Paar Jahre sind relativ, wenn man im Jahr nur wenige Kioomter zusammenkratzt...Mal schauen, wie viele Kilometer das noch bei der Konfiguration werden :thumbsup:

      Nicht umsonst hat das Komotec dann bei ca. 200 Pferdchen belassen :D
      ..hat er doch geschrieben 12.000km, warum pisst Du den Kollegen gleich so an ? :/

      12kkm sind doch auf dem Komo Umbau bezogen

      Danach hat er selbst Hand angelegt und Ladedruck u.a. erhöht. Und GANZ WICHTIG: Keine Angaben mehr zur Laufleistung ;)

      Manche müssen ggf etwas härter in die Realität zurück gezogen werden. Es ist eigentlich der Schutz vor sich selbst bei ihm :D :D :D
      Und die Werbeeinblendung geht mir auch etwas auf den Sack. Ne ordentliche freizugängliche ECU wird heutzutage grundsätzlich verfügbar sein. Alles eine Frage des Geldsäcke. Da muss man auch niemandem in den Hintern kriechen...

      Aber wenn Lotus/Toyota die Möhre mit 136PS in die Welt rauslassen, wird sicherlich nen gewisser Haltbarkeitsanspruch in die Möhre und der Peripherie gesetzt... Da die Leistung nun grob gesagt verdoppelt ist, müssen zwangsläufig irgendwo Späne fallen... In Mendig hat man das ja nicht umsonst bei 200 PS belassen... und nen BWLer, ohne technische Ahnung, hätte auch direkt die große Version mit mehr Pferdchen genommen, genauso, wie derjenige mit etwas technischer Ahnung :thumbsup:
    • Hallo Zusammen,

      hier mal ein paar Antworten auf eure Fragen.

      ich Fahre vor wiegend auf der Straße ab und an mal on Track.

      Die Elli hat jetzt 26000 km drauf also 6000 km mit 0,9 bar ladedruck.

      klar das Auto zu tauschen wäre unterm Strich preiswerter gewesen, aber ich habe die Elli 2011 bestellt und
      zu diesem Zeitpunkt konnte man noch nicht die 1,8 Elli Bestellen und erst recht nicht als CR. außerdem war die 1,8 bis Juni 2012 nicht lieferbar.
      damals war das eine gute Lösung.

      Das Ansprechverhalten zur normale 1,6 ist wesentlich besser man kann alles ein gang höher fahren.
      leider bin ich noch nie mit einer 1,8 gefahren.
    • mcsel68 schrieb:

      mimi. schrieb:

      mcsel68 schrieb:

      mimi. schrieb:

      Ich glaube der Andy fährt schon ein paar Jahre mit dem Turbodrive rum !
      Paar Jahre sind relativ, wenn man im Jahr nur wenige Kioomter zusammenkratzt...Mal schauen, wie viele Kilometer das noch bei der Konfiguration werden :thumbsup:
      Nicht umsonst hat das Komotec dann bei ca. 200 Pferdchen belassen :D
      ..hat er doch geschrieben 12.000km, warum pisst Du den Kollegen gleich so an ? :/
      12kkm sind doch auf dem Komo Umbau bezogen

      Danach hat er selbst Hand angelegt und Ladedruck u.a. erhöht. Und GANZ WICHTIG: Keine Angaben mehr zur Laufleistung ;)

      Manche müssen ggf etwas härter in die Realität zurück gezogen werden. Es ist eigentlich der Schutz vor sich selbst bei ihm :D :D :D
      Und die Werbeeinblendung geht mir auch etwas auf den Sack. Ne ordentliche freizugängliche ECU wird heutzutage grundsätzlich verfügbar sein. Alles eine Frage des Geldsäcke. Da muss man auch niemandem in den Hintern kriechen...

      Aber wenn Lotus/Toyota die Möhre mit 136PS in die Welt rauslassen, wird sicherlich nen gewisser Haltbarkeitsanspruch in die Möhre und der Peripherie gesetzt... Da die Leistung nun grob gesagt verdoppelt ist, müssen zwangsläufig irgendwo Späne fallen... In Mendig hat man das ja nicht umsonst bei 200 PS belassen... und nen BWLer, ohne technische Ahnung, hätte auch direkt die große Version mit mehr Pferdchen genommen, genauso, wie derjenige mit etwas technischer Ahnung :thumbsup:
      Ich resümiere mcsel68`s Universum:

      selber schrauben: doof
      gar nicht schrauben: doof
      bei KomoTec schrauben lassen: nicht doof
      wo anders als bei KomoTec schrauben lassen: doof
      bei JUBU schrauben lassen: super doof
    • AndyK schrieb:

      Powerslide da bin ich ganz deiner Meinung.

      Ich wollte mir ja eigentlich ein Kommentar verkneifen :D
      Ja ja .................
      so ist das mit dem mcsel68
      Mangelndes wissen wird durch Stramme Haltung ersetzt. :thumbsup: :thumbsup:

      Ich lehne mich entspannt zurück und warte bis nen ordentlicher Mimosen Thread eröffnet wird: "Hilfe, mein Motor ist hochgegangen und jetzt die ganze Karre abgefackelt..."
      Für die Versicherung haste ja Deine Änderungen hier auch dokumentiert... Dann muss wenigstens nicht die Allgemeinheit dafür aufkommen :thumbup:


      Früher oder später liquidiert sich ohnehin jeder Ösi Import - war auch schon 1945 so =O :D


      Und um den Oli noch zu korrigieren: selbst schrauben finde ich suppi, aber wenn man sich nen 1,6er kauft sollte man es auch dabei belassen und dazu wie Mimi stehen... 8o

      NRWler schrieb:

      Naja ich hätte vermutet, dass es eher an der Qualität und Haltbarbeit der JUBU Produkte liegt. Einen Motor von denen hatte ich noch nicht, aber schon andere Teile und die waren, sagen wir mal qualitätsoptimiert.

      Außerdem liest man ja bereits bei anderen mit, mit welcher Qualität die Ösis arbeiten... Jojo hat ja auch mal die Gangräder näher betrachtet...
      Und nen Werbebanner braucht dann hier keiner keiner für ne überall verfügbare und voll parametriebare ECU. Könnt Ihr ja in Eurem Ösi Forum Euch selbst beweihräuchern :whistling:
    • mcsel68 schrieb:

      AndyK schrieb:

      Powerslide da bin ich ganz deiner Meinung.

      Ich wollte mir ja eigentlich ein Kommentar verkneifen :D
      Ja ja .................
      so ist das mit dem mcsel68
      Mangelndes wissen wird durch Stramme Haltung ersetzt. :thumbsup: :thumbsup:
      Ich lehne mich entspannt zurück und warte bis nen ordentlicher Mimosen Thread eröffnet wird: "Hilfe, mein Motor ist hochgegangen und jetzt die ganze Karre abgefackelt..."
      Für die Versicherung haste ja Deine Änderungen hier auch dokumentiert... Dann muss wenigstens nicht die Allgemeinheit dafür aufkommen :thumbup:
      Frage 1: Welcher Defekt genau führte bei Superpeppi zum Schaden und zum Abbrand des Autos?
      Frage 2: Welches Teil hat AndyK neu konstruiert, anfertigen lassen und ersetzt?
      Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.
    • mcsel68 schrieb:

      Außerdem liest man ja bereits bei anderen mit, mit welcher Qualität die Ösis arbeiten... Jojo hat ja auch mal die Gangräder näher betrachtet...
      Und nen Werbebanner braucht dann hier keiner keiner für ne überall verfügbare und voll parametriebare ECU. Könnt Ihr ja in Eurem Ösi Forum Euch selbst beweihräuchern
      Wenn also ein Kölner über einen Österreicher etwas positives schreibt, ist das Selbstbeweihräucherung. Interesssante These :S
    • ist ja schön zu sehen wo die Reise hier so hingeht :)
      nur so zu Info den Motor habe ich aufgebaut :sleeping:
      von JUBU ist nur die ECU, aber wie heißt das so schön wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      was haben Getrieberäder hier Verloren, oder Versicherungen die nicht zahlen ?(
      hier Geht es um eine Lauffähige ECU für eine Elise :thumbsup:
      @ mcsl68
      jetzt mal Butter bei der Fische, mach mal eine Liste von den ganzen Hersteller die eine ECU für die Elli anbieten. ?(