Lotus als Gegentrend zum Hightech-Aufrüsten moderner Autos

    • Früher hatte ich auch einen Linux-Rechner. Das gefiel mir alles sehr viel besser als Windows. Aber das ständige Gefrickel mit den Treibern hat mich dann doch genervt und viel Zeit geraubt. Als ich dann den ersten Mac gekauft habe, dachte ich: so muss es. Einfach, wenn man will und wenn man tiefer abtauchen möchte, hat man einen Unix-Kernel mit den altbekannten Tools wie Bash und grep. Fand ich genial.

      Und mein nächstes Auto wird ein Young-/Oldtimer definitiv.
    • Absolut in den Kinderschuhen...selbst mit Echtzeit MRTs ist es noch nicht möglich genau unser Denken nachzuvollziehen...schön, wenn da geforschtt wird....aber die Steuerung ist letztendlich doch viel zu komplex und bis heute schaffen sie es ja nicht einmal eine wirklich funktionierende Sprachsteuerung hinzubekommen...denkt nur mal an die Dialekt oder glaubt ihr man denkt in Oxford Englisch etc....

      Neben der medizinischen Forschung kann man dies toll für Spionage etc. nutzen...allerdings ist man da heute auch schon dran...Gehirnwäsche kann überprüft werden aber nur inbestimmten Fällen....

      Die Steuerung von Prothesen etc. wird - meines Wissens ich lasse mich da aber gerne belehren - über Muskel reaktion bzw. über die Nerven, die Muskeln aktivieren gesteuert.
    • Der nächste Schritt ist die 'gewollte' Evolution. Wir fangen an, den Körper durch Implantate und evtl. durch genetische Manipulation zu verbessern. Das geht sehr viel schneller als das Try-And-Error der Natur. Ist doch schön, wenn man den WLAN Sender/Empfänger gleich eingebaut hat. Eine FPU für die Rechnerei. Natürlich ist das alles gruselig. Könnte aber auch Kranken nützen. Dumm ist nur, dass wir geistig noch nicht soweit sind und daher in einer Katastrophe enden wird. Zunächst werden Konzerne die Lukrativität entdecken und einem immer neue Updates verkaufen wollen. Später mit Zwang: Kaufst Du das Update nicht, dann schalt ich Dir dein Hirn ab...
      Dann kommt die Manipulation. Wenn wir die Menschen kontrollieren können, brauchen wir gar keine Zustimmung mehr. Man kann Kasten erschaffen, die perfekt angepasst sind. Arbeiter, die besonders stark und leidensfähig sind und nicht aufmucken.
      Soldaten, Ingenieure ohne Emotionszentrum. Alles wie ein Ameisenstaat. Und eine herrschende Klasse.
    • lotuswilly schrieb:

      Der nächste Schritt ist die 'gewollte' Evolution. Wir fangen an, den Körper durch Implantate und evtl. durch genetische Manipulation zu verbessern. Das geht sehr viel schneller als das Try-And-Error der Natur. Ist doch schön, wenn man den WLAN Sender/Empfänger gleich eingebaut hat. Eine FPU für die Rechnerei. Natürlich ist das alles gruselig. Könnte aber auch Kranken nützen. Dumm ist nur, dass wir geistig noch nicht soweit sind und daher in einer Katastrophe enden wird. Zunächst werden Konzerne die Lukrativität entdecken und einem immer neue Updates verkaufen wollen. Später mit Zwang: Kaufst Du das Update nicht, dann schalt ich Dir dein Hirn ab...
      Dann kommt die Manipulation. Wenn wir die Menschen kontrollieren können, brauchen wir gar keine Zustimmung mehr. Man kann Kasten erschaffen, die perfekt angepasst sind. Arbeiter, die besonders stark und leidensfähig sind und nicht aufmucken.
      Soldaten, Ingenieure ohne Emotionszentrum. Alles wie ein Ameisenstaat. Und eine herrschende Klasse.
      Ja Christian,

      ich glaube der Geburtschip steht uns unmittelbar bevor, dann wird aus Mensch ne Kuh, oder sind wir das nicht schon :( .

      LG
      Einen Wolf interessiert es nicht, was Schafe über Ihn denken.
    • lotuswilly schrieb:

      Der nächste Schritt ist die 'gewollte' Evolution. Wir fangen an, den Körper durch Implantate und evtl. durch genetische Manipulation zu verbessern. Das geht sehr viel schneller als das Try-And-Error der Natur. Ist doch schön, wenn man den WLAN Sender/Empfänger gleich eingebaut hat. Eine FPU für die Rechnerei. Natürlich ist das alles gruselig. Könnte aber auch Kranken nützen. Dumm ist nur, dass wir geistig noch nicht soweit sind und daher in einer Katastrophe enden wird. Zunächst werden Konzerne die Lukrativität entdecken und einem immer neue Updates verkaufen wollen. Später mit Zwang: Kaufst Du das Update nicht, dann schalt ich Dir dein Hirn ab...
      Dann kommt die Manipulation. Wenn wir die Menschen kontrollieren können, brauchen wir gar keine Zustimmung mehr. Man kann Kasten erschaffen, die perfekt angepasst sind. Arbeiter, die besonders stark und leidensfähig sind und nicht aufmucken.
      Soldaten, Ingenieure ohne Emotionszentrum. Alles wie ein Ameisenstaat. Und eine herrschende Klasse.
      Du spielst nicht zufällig Deus Ex? :D